Sie sind hier: Ölbilder / Stillleben

Stillleben
...ist eine Darstellung lebloser und unbewegter Gegenstände. Sie reicht von einer ästhetischen Anordnung fern ihrer natürlichen Umgebung bis hin zu einer naturgetreuen Wiedergabe. Ein Stillleben hat weder Handlung noch Geschehen. Hier gerät das Unscheinbare in den Mittelpunkt.
Das Stillleben entwickelte sich im Mittelalter und es waren zuerst die naturwissenschaftlichen Darstellungen der Forscher, aus denen sich diese Kunstrichtung entwickelte.
Teezeit

70 x 100 cm
Öl auf Leinwand, Keilrahmen

Das Bild zeigt eine Teekanne und eine Teetasse. Im Hintergrund steht ein Rosenstrauß.

Seit jeher ist Tee für Menschen eine Art Kleinod der Entspannung, doch nur wenn man richtig und bedacht mit ihm umgeht, schmeichelt er den menschlichen Sinnen und vermittelt Ruhe und Harmonie.
Eine Teezeit ist ein Ritual der besonderen Art. Tee erleuchtet den Verstand, schärft die Sinne, verleiht Leichtigkeit und Energie, vertreibt Langeweile und Verdruss. Etwas Kuchen oder Gebäck machen eine Teezeit noch gemütlicher und entspannter. Tee und ein gutes Buch sind Entspannung pur.

Apfel und Birne

40 x 30 cm
Öl auf Leinwand, Keilrahmen

Das Bild zeigt einen roten Apfel und dahinter eine gelbe Birne. Die Tischplatte spiegelt ein wenig.

Ein Betrachter kann ein Bild nie ganz erfassen. Schuld daran ist unser Gehirn. Es nimmt Informationen über Farbe und Form nur schrittweise auf. Auf den ersten Blick erfasst er zuerst die räumliche Anordnung. Die einzelnen Obststücke nimmt er im ersten Moment ebenso wenig wahr wie die Farben und Formen. Kunst gibt es auch ohne Betrachter. Aber spannend wird es erst, wenn wir uns mit ihr auseinandersetzen.

Weißes Boot im Abendrot

40 x 50 cm
Öl auf Leinwand, Keilrahmen

Das Bild zeigt ein weißes Ruderboot in der Abendsonne. Rechts sieht man eine Landzunge.

Das Abendrot eines sommerlichen Sonnenuntergangs verändert die Farben einer Landschaft und schafft eine Atmosphäre der Ruhe und Entspannung. Schon immer war das Abendrot ein beliebtes Malmotiv und auch als lyrisches Element vielfach beschrieben übt es immer wieder eine Faszination auf uns aus.


Hauptseite   Über mich   Ölbilder   Zeichnungen   Lyrik   Events   Atelier   Kontakt   Links   Presse  

© Harald Nahrstedt
(Die Seiten wurden für die Bildbreite 800 Pixel optimiert)
Stand: 09.06.14